Grundschule Wathlingen

Ihr Slogan

Veranstaltungen

Über uns - Schulprogramm  - TagesablaufHausaufgaben  - gesundes Frühstück - außerschulische Lernorte Unser AG - Angebot

ADAC-Tunier  Bundesjugendspiele  Ernährungsführerschein  Fahrradprüfung  Klasse 2000  Low-T-Ball-Tunier  Schulfest  Schwimmunterricht  Weihnachtsmärchen 

 ADAC-Tunier

Jedes Jahr im Mai üben die Kinder aus den 2. und 3. Klassen auf dem Schulhof den ADAC Parcour mit ihrem Fahrrad. Am Ende der Woche findet eine kleine Prüfung statt. Wichtig für dieses Tunier ist es, dass das Fahrrad zur Körpergröße des Kindes passt und jedes Kind einen Fahrradhelm hat. Ohne Helm dürfen die SchülerInnen nicht teilnehmen. Die Fahrräder werden durch die Prüfer kontrolliert (Licht / Bremsen/...).

Bundesjugendspiele

Wir veranstalten jährlich eine Sportveranstaltung. Wir wechseln zwischen Bundesjugendspiele und alternativen Sportfesten.

Bei den Bundesjugendspielen messen sich die SchülerInnen in verschiedenen Disziplinen (Weitwurf, Weitsprung und Sprint) um eine Ehren-, Sieger- oder Teilnehmerurkunde zu erhalten.

Das alternative Sportfest wird in zusammen mit den Eltern veranstaltet. Es gibt verschiedene Stationen mit lustigen Aufgaben, die die SchülerInnen mit viel Spaß und Freude durchlaufen.

Ernährungsführerschein

Zwischen den Herbst- und Weihnachtsferien lernen die Kinder des 4. Jahrganges mit Frau Meyer-Knoop wie man Obst und Gemüse richtig schneidet und was man aus ihnen herstellen kann. Zudem wird die Ernährungspyramide sowie eine gesunde und ausgewogene Ernährung besprochen. Am Ende absolvieren die SchülerInnen eine theoretische und praktische Prüfung. Nach der praktischen Prüfung, die auch das richtige Tischdecken beinhaltet, werden die SchülerInnen des 3. Jahrganges zum Verkosten der Speisen eingeladen.

Der Ernährungsführerschein ist für die SchülerInnen immer ein Highligth, was vor allem an der Kursleiterin Frau Meyer-Knoop und ihrem Engagement liegt.

Fahrradprüfung

Die SchülerInnen des 4. Jahrganges lernen Verkehrsregeln, Verkehrsschilder und das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Die theoretischen Inhalte werden im Sachunterricht besprochen und in den praktischen Übungsphase eingeübt. Zudem findet am Ende der Einheit die Fahrradprüfung statt. Für das Üben der Fahrradstrecke sowie bei der Durchführung der Fahrradprüfung ist die Hilfe und Unterstützung der Eltern nötig.

Die Damen von den Landfrauen und des SVAD unterstützen uns zusätzlich bei der Fahrradprüfung. Vielen Dank für Ihre tolle Hilfe.

Klasse 2000

Der 2. und teilweise der 4. Jahrgang nehmen am Programm Klasse 2000 teil. Dort lernen die Kinder mit Frau Le Loup und Klaro Inhalte zu verschiedenen Themen wie Körper, Gesundheit, Streit, Drogen,....

Klasse 2000

Low-T-Ball-Tunier

Der TC-Wathlingen veranstaltet unter Leitung von Herrn Dollar jährlich das Low-T-Ball-Tunier für alle Jahrgänge der Grundschule Wathlingen. Bei diesem Spiel muss ein Gummiball mit Hilfe eines Tennisschlägers unter einem Brett durchgeschlagen werden. Dies ist eine spaßige und spielersiche Annäherung an die Sportart Tennis, die den Kinder viel Freude bereitet. Die Kinder tretetn erst gegen Klassenkammaraden an, um das beste Mädchen bzw. den besten Jungen der Klasse auszuspielen. Die Klassensieger spielen gegeneinander, dadurch wird der Jahrgangssieger / die Jahrgangssiegerin ermittelt. Diese fahren zusammen mit Herrn Blauth zum Finale und können dort gegen SchülerInnen anderer Schulen antretetn und sich messen.

Schulfest

Alle zwei Jahre veranstaltet die Grundschule Wathlingen zusammen mit den Eltern das Schulfest. Dafür organisieren die Eltern jeder Klasse ein Spiel, das die SchülerInnen (und deren Geschwister) während des Schulfestes durchlaufen.             Die Familienmitglieder, die nicht gerade im Arbeitseinsatz sind, können sich mit Kaffe & Kuchen oder einer leckeren Bratwurst verwöhnen. Die von Eltern gespendeten und schmackhaften Kuchen und Torten, werden auch durch die Elternschaft für günstiges Geld verkauft.

Schwimmunterricht

Der Sportunterricht wird für die SchülerInnen des 2. Jahrganges zum Schwimmunterricht. Im Freibad Papenhorst und im Hallenband Nienhagen lernen die Kinder das Schwimmen und können das Seepferdchen erreichen. Kinder, die schon schwimmen können, trainieren ihre Ausdauer und werden für das nächste Schwimmabzeichen vorbereitet. Auch das Springen vom Beckenrand, Startblock und 1m Brett werden geübt und trainiert.

Für die Durchführung des Schwimmunterrichts wird die Hilfe der Eltern benötigt. Für jede Doppelstunde wird eine Begleitung durch eine Mutter, einen Vater oder Großeltern benötigt. Die Begleitperson fährt zusammen mit der Gruppe mit dem Bus ins Schwimmbad, achtet beim Umziehen auf die jeweiligen Kinder und beaufsichtigt die Gruppe, die gerade nicht trainiert wird. Sie sollte passende Kleidung tragen (Jeans sind keine passende Kleidung) und sich auf die SchülerInnen konzentrieren und sich nicht durch elektrische Geräte ablenken.

Der Schwimmunterricht findet jeweils mittwochs, donnerstags und freitags in der 3. und 4. Stunde statt.

Weihnachtsmärchen

Weihnachtszeit ist Märchenzeit, darum besuchen wir jährlich ein Weihnachtsmärchen. Häufig besuchen wir in Celle das Schlosstheater. Schon die Kulisse des Thaters ist für die SchülerInnen immer etwas ganz besonderes. Aber auch die Stücke faszinieren die Kinder und sie schauen mit großen Augen, Begeisterung und viel Freude zu.

Der nächste Besuch des Weihnachtstheaters ist am Di. 17.12.2019, Thaterstück: Eine Woche voller Samstage (das Sams)