Grundschule Wathlingen

Ihr Slogan

Beratung

Beratung    moBUS

Beratung

Alle LehrerInnen stehen für Beratung von SchülerInnen und Erziehungsberechtigten zur Verfügung. Diese Beratung beziehen sich auf Fragen und Probleme, die sich durch den täglichen Schulbesuch ergeben.

Erziehungsberechtigte bitten wir einen Termin mit der entsprechenden Lehrkraft zu vereinbaren.

Für individuelle Beratung haben wir in der Grundschule Wathlingen eine Beratungslehrerin: Frau Annett Borchers

Frau Borchers begleitet alle SchülerInnen der Schule ebenso deren Erziehungsberechtigten und Lehrkräften.                    Therapeutische Maßnahmen werden von Frau Borchers nicht durchgeführt. Sie kann Ihnen bei der Kontaktaufnahme der entsprechenden Stelle helfen.

Beratungsrichtlinien

Die Beratung ist immer freiwillig, vertraulich und kostenlos.

Kontakt

E-Mail: Beratung@gs-wathlingen.de

Telefon: 0 51 44/ 6 73

moBus

MoBus = Mobiles Beratungs- und Unterstützungssystem im Bereich der Emotionalen und Sozialen Entwicklung in der Stadt und dem Landkreis Celle.

Der mobile Dienst besteht aus FörderschullehrerInnen, die SchülerInnen mit Schwierigkeiten im emotionalen und sozialen Bereich zu unterstützen sowie deren Erziehungsberechtigten und Lehrkräften zu beraten.

Den Kontakt können Lehrkräfte und Eltern, die Schwierigkeiten bei der sozialen und emotionalen Entwicklung von Kindern sehen.

Es wird auf Basis der systemischen und lösungsorientierten Beratung gearbeitet. In Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Eltern, SchülerInnen, Erziehungsberechtigten und alln Beteiligten werden Lösungsstrategien entwickelt.

Kontakt

Melden sie das Kind direkt beim moBus. Diese nehmen so schnell wie möglich Kontakt zu Ihnen auf.                                    Ansprechpartner der Grundschule Wathlingen: Frau Angelika Hagen-Burke, Frau Madeleine Klose

www.pesstalozzischule-celle.de                     

E-Mail: mobus@pestalozzischule-celle.de

Telefon: 0 51 41/ 4 60 60


Was fällt auf?

Schulangst

Aggressives Verhalten

Schulabsentismus (Schulschwänzen)

Depressive Stimmung

Äußere und innere Unruhe

Regression (nichtaltersgemäßes Verhalten)

Psychosomatische Erscheinungen     (z.B. ständige Bauch- oder Kopfschmerzen)

Leistungsabfall, Schulstress